Wir leiten die Einladung weiter , die wir erhalten haben. Falls Kontakt erwŘncht, wenden Sie sich bitte an die in der Einladung enthaltenen Adressen. (AGW)


Inter-/▄berreligi÷se Aktivitńten
 

Einladung zum

Zeugnis-Ablegen in Auschwitz-Birkenau im November 2004

 

Polska Wspolnota Pokoju (Peacemaker Gemeinschaft Polen)

 

Liebe Freundinnen und Freunde,                                                                          Juli 2004

 

Polska Wspolnota Pokoju (Peacemaker Gemeinschaft Polen) m├Âchte Euch einladen, an dem Zeugnis-Ablegen-Retreat 2004 in Auschwitz-Birkenau teilzunehmen.  Diese j├Ąhrliche Veranstaltung der Internationalen Peacemaker Gemeinschaft, einem ├╝berreligi├Âsen Netzwerk von Menschen und Organisationen, die in Studium, spiritueller Praxis und sozialem Handeln eine Friedens-Vision praktizieren, wurde von Zen-Meister Bernie Glassman gegr├╝ndet.

 

Vom 8.-12. November 2004 treffen wir uns als eine ├╝berkonfessionelle Gemeinschaft von Praktizierenden vieler Glaubens-Traditionen der Welt in Oswiecim, Polen, auf dem Gel├Ąnde von Auschwitz-Birkenau, dem Ort pers├Ânlichen und universellen Menschlichen Schreckens w├Ąhrend des 2. Weltkriegs. Dort werden sich viele Gelegenheiten bieten Zeugnis abzulegen ├╝ber die verschiedenen Aspekte unserer selbst und von anderen.

 

Das Retreat wird geleitet von einer erfahrenen Gruppe internationaler Pers├Ânlichkeiten, die verschiedene Kulturen und religi├Âse Traditionen repr├Ąsentieren. Tags├╝ber werden wir die meiste Zeit im Lager Birkenau verbringen, schweigen und meditieren, beten, die Namen der Toten rezitieren, das Kaddisch (das j├╝dische Totengebet) sprechen und religi├Âse Andachten in vielen Traditionen durchf├╝hren. Morgens wird es moderierte Kleingruppen, Kreise des Zuh├Ârens, geben und abends besondere Programme f├╝r die ganze Gruppe.

 

Das Retreat endet mit einer Sabbat-Feier am Abend des  12. November.  Bitte planen Sie Ihre Abreise f├╝r Samstagmorgen, den 13. November.  Wenn Sie am Sabbat nicht reisen, werden wir Ihnen helfen, Ihre R├╝ckreise nach  Krakau nach Sonnenuntergang zu organisieren.

 

Bitte nehmen Sie mit uns an diesem au├čergew├Âhnlichen Ereignis teil.

 

 

Andrzej Krajewski, Direktor

Polska Wspolnota Pokoju

 

 

 

ABLAUF  &  UNTERBRINGUNG:

Das Retreat beginnt am Montagmorgen um 8 Uhr in Krakau, Polen. Es ist am besten, am Wochenende vor dem Retreat nach Krakau zu kommen, um sich von der Reise erholen zu k├Ânnen. Krakau, die fr├╝here Hauptstadt Polens, ist - mit dem alten Schloss, vielen Kathedralen, dem Marktplatz und dem alten j├╝dischen Viertel Kazimierz - immer eine gro├če Attraktion f├╝r die am Retreat Teilnehmenden gewesen. Die Hotelbuchung in Krakau vor dem Retreat m├╝ssen Sie selbst vornehmen. Nach Ihrer Anmeldung zum Retreat werden Sie Informationen ├╝ber Hotels und dar├╝ber, was Sie mitbringen m├╝ssen, sowie eine Liste mit Buch-Vorschl├Ągen erhalten. Diese Informationen k├Ânnen Sie auch auf der Website des Retreats finden:  www.AuschwitzRetreat.org

 

Bitte melden Sie sich sobald wie m├Âglich zu dem Retreat an. So helfen Sie uns bei Planung und Vorbereitung. Die Registrierung f├╝r das Retreat wird in Krakau am Sonntag, dem 7. November nachmittags beginnen. Dort erhalten Sie dann den vollst├Ąndigen Zeitplan des Retreats in den Retreat-Unterlagen. Das Retreat beginnt offiziell am Morgen von Montag, dem 8. November 2004 mit einer F├╝hrung durch das Kazimierz-Viertel - das alte j├╝dische Ghetto of Krakaus -, in dem einst fast 70,000 Menschen wohnten.  Anschlie├čend werden Busse die Retreat-TeilnehmerInnen nach Oswiecim bringen, wo sich Auschwitz befindet und wo wir den Rest der Woche verbringen werden. Unterbringung und vegetarische Mahlzeiten von Montag, dem 8. November, bis Samstag, dem 13. November, sind im Preis inbegriffen. Am Samstagmorgen stehen Busse zum Flughafen und zum Bahnhof von Krakau bereit.  Oswiecim liegt 55 km von Krakau and 30 km vom Flughafen entfernt.

 

Die Unterbringung w├Ąhrend des Retreats erfolgt in Gehweite von Auschwitz-Birkenau. Die Geb├Ąude haben Gruppenr├Ąume und Speises├Ąle. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbett-Zimmern. Wir regen an, gemeinsam nach Birkenau und zur├╝ck zu gehen, aber Busse werden morgens, nachmittags und f├╝r alle Abendprogramme zur Verf├╝gung stehen.

 

Englisch ist die gemeinsame Sprache des  Retreat.  Teilen Sie uns bitte mit Ihrer Anmeldung mit, falls Sie eine ├ťbersetzung brauchen.

 

GEDÄCHTNIS-KERZEN:

In jedem Jahr f├╝hren wir eine besondere Zeremonie durch, um Familienmitglieder von Teilnehmenden, Freunde oder an der Teilnahme Gehinderte zu ehren. Falls Sie eine Kerze spenden wollen, zahlen Sie bitte eine Summe in H├Âhe von 10 ÔéČ, 15 ÔéČ oder 25 ÔéČ und notieren Sie den Namen der Person, f├╝r die Sie die Kerze opfern m├Âchten. Gelder, die die Kosten der Kerzen ├╝bersteigen, werden dem Stipendien-Fonds zugef├╝hrt. Sie k├Ânnen einen Beitrag zu den Ged├Ąchtnis-Kerzen, die w├Ąhrend einer besonderen Gedenk-Andacht w├Ąhrend des Retreats entz├╝ndet werden, leisten, ob Sie am Retreat teilnehmen oder nicht. Die Gelder, die f├╝r die Ged├Ąchtnis-Kerzen gespendet werden, helfen einen Stipendien-Fonds einzurichten, der zuk├╝nftige Teilnehmende am Retreat unterst├╝tzen wird.

 

RETREAT -GEB├ťHREN:

Die Geb├╝hren f├╝r das Zeugnis-Ablegen-Retreat in Auschwitz-Birkenau 2004 betragen:

 

450 ÔéČ f├╝r Teilnehmende aus West-Europa und Israel,

nach dem 4. Oktober: 500 ÔéČ.

 

*  Diese Geb├╝hren umfassen nicht die Anreise nach Polen und Fahrkosten und Unterbringung in Krakau vor dem Retreat. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen, darunter Informationen ├╝ber Hotels in Krakau, Treffpunkte, dar├╝ber, was Sie mitbringen m├╝ssen, und eine Liste mit Lesevorschl├Ągen. Falls Sie Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

 

Klaus und Carole Kohl

 

Email: cdukko@t-online.de                       Telefon: 02838/914811

 

 

Weitere Informationen zum Retreat - darunter Retreat-Fotos und Berichte von fr├╝heren TeilnehmerInnen - finden Sie auf den Websites: 

 

www.AuschwitzRetreat.org  

 

http://www.peacemaker-gemeinschaft.de/veranstaltungen/retreats/auschwitz/index.html

 

 

Ein Anmeldeformular k├Ânnen Sie anfordern unter

 

friedensstifter@aol.com

(AGW Mitte Juli 2004)
 

Asia-Religion.net